Ferienzeit = Unterwegssein + Erkunden = AbenteuerWeil in wenigen Tagen die Sommerferien bei uns beginnen, schenke ich euch hier die nächste Verlosung! Das Büchlein Unser Sommerferienbuch für Hamburg (von der zweifachen Hamburger Mama und Bloggerin Karolin Nebermann) ist nicht nur ideal für alle Familien, die es in den nächsten Wochen nach Norden zieht ... es hält auch viele kreative Ideen für diejenigen bereit, die daheim Urlaub machen! Startet z. B. mit einem kinderleichten Tassenkuchen...
Fühlt es sich auch für euch so richtig nach Sommer an, wenn die duftenden Erdbeeren zum Naschen verlocken? Und wenn man in jeder freien Minute ausschwärmen möchte, um draußen Abenteuer zu erleben und Neues zu entdecken? Als ich letztens ein Stückchen duftenden Erdbeerkuchen auf die Teller unserer Familie legte, hätte ich euch auch gerne mit zu uns an den Tisch im Garten eingeladen. Aber weil dies schlecht möglich ist, habe ich mir etwas anderes "beerenstarkes" für euch ausgedacht!

Als ich mit den Kids, meinem Mann und meinen Eltern das erste Mal durch das kunstvoll geschmiedete Tor auf das Gelände vom Brückenbaron in Bolzhausen trat, sagten wir wohl alle "Wow!" - denn wir waren überrascht, was uns hier erwartete! Nach der Anfahrt vorbei an flachen, eher unspektakulären Feldern im südlichen Landkreis Würzburg traten wir nämlich plötzlich ein in ein kleines Paradies. Und wir waren uns schnell sicher: Dieser Familienausflug hat sich gelohnt.
Reitet auf den Wellen vom Main und werdet euer eigener Kapitän! Wählt das Wasserabenteuer für Klein und Groß, um aus dem Alltag abzutauchen! Es gibt unzählige Orte in der Mainmetropole und der unmittelbaren Umgebung, wo ihr z.B. SUPs ausleihen und direkt losfahren könnt. Wer braucht da schon ein Meer?!

Facebook, Instagram, Pinterest, Canva, Newsletter, Podcast, Online-Kurs ... für alle diese Herausforderungen findet ihr aktuell Experten-Anregungen in EINEM Angebot: dem she-preneur Bundle.
In Würzburgs neuem Stadtteil Hubland könnt ihr locker einen ganzen Tag lang spielen und Spaß haben! Hier, wo früher erstmals in Würzburg und Umgebung die Kartoffel auf Feldern angebaut wurde und wo später Piloten ihre Flugzeuge starteten. Kaum vorstellbar ist es heute, dass hier bis 2008 die Amerikaner stationiert waren und sogar die Türen öffneten zu ihrem größten Einkaufszentrum in Europa. Als im Jahre 2018 dann hier die Landesgartenschau (LGS) stattfand, bekam das Hubland ein ganz...

Was haltet ihr von einem Wochenende oder einem ganzen Urlaub mit der Familie in unserer abwechslungsreichen Region? So lernt ihr außerdem eure eigene Umgebung kennen und werdet sicher erstaunt sein, was euch sogar hier - sozusagen vor der eigenen Haustür - erwartet. Zum anderen ist dies natürlich eine bei weitem umweltfreundlichere Art zu Reisen, als sich ins Flugzeug zu setzen. ;-) Seid gespannt auf schöne Träume in Weinfässern, Indianer-Tipis, Baumzelten und Baumhäusern! Freut euch auf...
Kneippen in Retzbach
Das Marienbrünnlein Am 17. Mai 2021 wäre er 200 Jahre alt geworden: der gute alte Pfarrer Sebastian Kneipp, geboren im Unterallgäu. Berühmt war er schon zu Lebzeiten: Als "Wasserdoktor" und "Kräuterpfarrer". Sicher kennt ihr alle das "Kneippen", bei dem man wie ein Storch durch kaltes Wasser läuft?! Ich lieeebe es! Und habt ihr schon einmal ein Armbad mutig in kaltem Wasser gemacht, um danach richtig schön warm zu werden, weil die Durchblutung angekurbelt wird?! Auch diese Behandlung mit...

Eigentlich hätte es am ersten Wochenende im Mai stattgefunden: Das Internationale Kinderfest Würzburg. Und es wäre jetzt schon vorbei gewesen - leider ohne euch, die ihr jetzt erst auf diese Seite stoßt. Aber in diesem Fall hat Corona auch mal was Gutes: Denn dadurch, dass auch in diesem Jahr dieses turbulente Kinderfest in der Würzburger Innenstadt ausfallen muss, kommt es statt dessen zu euch nach Hause! Wie toll ist das denn! Also: Schnappt euch eure Familie und dann seid gespannt auf...
Als ich diesen wütenden - aber trotzdem auf jeden Fall auch knuffigen - Osterhasen nach einer Vorlage von Bine Brändle ausgemalt und zu Ostern an unser Fenster geklebt hatte, dachte ich: Das ist ein super Einleitungsfoto für einen bestimmten Online-Kurs von Magdalena (www.mission-kaenguru.de), den ich euch gerne vorstellen wollte: Kleine Wutzwerge gelassen begleiten. Dass es nun sooo lange gedauert hat, bis er für euch fertig geworden ist, tut mir leid ... ich hoffe, ihr werdet darüber...

Mehr anzeigen