Die Weihnachtspostkarte zum Ausmalen

An die Stifte, fertig - los!

Jetzt kann das große Ausmalen und Basteln in euren Familien in der Adventszeit starten!

 

Nachdem am letzten Wochenende der Ewigkeitssonntag war, beginnt nun im Kirchenjahr der Advent - und am nächsten Sonntag dürft ihr an eurem Adventskranz die erste Kerze anzünden, denn dann ist schon der 1. Advent ...

... nein, ein Türchen an eurem Adventskalender dürft ihr an diesem Tag leider noch nicht öffnen ... sondern erst am 1. Dezember. ;-)

(Damit kommen - glaube ich - wahrscheinlich alle Kinder durcheinander ...)

 

Da hat sich der Junge - den ihr vielleicht schon von den fröhlichen Illustrationen aus meinem Buch Würzburg für Kids & Co kennt - als Weihnachtswichtel verkleidet: Er trägt eine lustige Zipfelmütze und einen Pulli mit einem Tannenbaum.

 

Und das Schönste ist: Ihr könnt ihn jetzt ausmalen und auch gestalten, mit welchen Farben und Materialien ihr wollt!

Aber ja, die Rückseite dürft ihr auch noch ausmalen und beschriften!

 

Deshalb solltet ihr euch diese coole Karte auf jeden Fall holen:

  • sie ist beidseitig bedruckt 
  • ihre abgerundeten Ecken sind ideal für kleine Kinderhände
  • weil sie aus dünnem Karton besteht, ist sie stabil
  • das einfarbig bedruckte matte Papier lässt sich super bemalen mit den Farben eurer Wahl ... mit Bunt- oder Filzstiften, Brushpens, Acrylstiften oder Wasserfarben ...
  • durch ihr normales Postkarten-Format braucht ihr zum Schluss nur noch eine einfache Postkartenbriefmarke aufkleben - und ab geht die Post!
  • Preis: 1,80 € für 1 Karte
  • Und weil bald Weihnachten ist, schicke ich euch eure bestellten Karten versand- und portofrei zu euch nach Hause!

für euer Feuerwerk an Ideen: günstige Familien-Packungen

Weil  eine Karte sooo schnell ausgemalt ist,

weil  ihr zusammen mit euren Geschwistern oder Freunden malen wollt

und weil  ihr ganz bestimmt viele Menschen kennt, die sich über einen solchen lieben und kreativen Gruß von euch freuen würden ...

... deshalb könnt ihr diese Weihnachtspostkarte auch in günstigen Familien-Packungen bekommen.

 

Auf Facebook und Instagram hatte ich euch gefragt, ob ihr euch lieber ein 6er Set oder ein 10er Set wünscht ... lustigerweise entschied sich die Mehrheit von euch auf Facebook für das 10er Set und auf Instagram für das 6er Set ... beide Mengen haben euch gefallen.

Damit habt ihr es entschieden: Es wird ab sofort beide Vorteils-Packungen für euch geben - sowohl die 6er (für 4,99 €) als auch 10er (für 7,99 €)!

 

Noch ein kleiner Gestaltungs-Tipp von mir: 

Rund um den Aufkleber vom Weihnachtswichtel könnt ihr vorne ja euren persönlichen Gruß schreiben, wie "Für meine liebe Lena!"

3 Tipps, wie ihr diese Karte verwenden könnt ...

(1) ... sicher habt ihr es euch sofort gedacht: Diese Karte lässt sich super als POSTKARTE verwenden.
Ob ihr mit ihr eure bunten Nikolausgrüße an Oma und Opa verschickt, ob ihr euren Urlaubsfreunden ein fröhliches Weihnachtsfest wünscht oder ob ihr euch mit dieser Karte bei Patentante und -onkel für euer Weihnachtsgeschenk bedankt ... das dürft ihr natürlich selbst entscheiden.

(2) Aber auch als GESCHENKANHÄNGER macht sie keine schlechte Figur.
Dazu könnt ihr mit dem Locher einfach ein Loch in eine obere Ecke der Karte stanzen, dann ein Bändchen durchziehen und so eure lieben Grüße am Geschenk befestigen, z.B. an eurer Dose mit den selbstgebackenen Plätzchen als Nikolausüberraschung.


(3) Und mein besonderer Tipp ist, diese Karte als GUTSCHEIN zu gestalten.
Ob es ein Gutschein für irgendetwas Schönes ist - oder für eine gemeinsame Unternehmung wie einen gemeinsamen Ausflug, den ihr aus meinem Buch Würzburg für Kids & Co ausgewählt habt - das sucht ihr euch aus.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch das komplette Geschenkset Weihnachten verschenken: Ihr bemalt darin die Weihnachtswichtel-Karte und legt sie in den Karton zurück, neben die beiden funkelnden, mundgeblasenen Glaskugeln und das Buch Würzburg für Kids & Co.

Wer sich den Jungen ausgedacht hat?

Das ist Jana Rauthenstrauch, die junge Würzburger Künstlerin und Grafikerin, die sich die vielen fröhlichen Illustrationen ausgedacht hat, welche bereits die erste Ausgabe meines Buches Würzburg für Kids & Co lebendig machen.

Und wie ihr hier seht, trefft ihr in unserem Taschenbuch den Jungen in allen möglichen Lebenslagen: beim Jonglieren, auf einem Dino reitend oder voll freudiger Erwartung ...


 

Als mir Jana Mitte Oktober den Entwurf des Weihnachtswichtels schickte, schrieb sie in ihrer Mail:

"... da ist dem Jungen doch glatt das zu große Mützchen ins Gesicht gerutscht! Und da es ja nun winterlich-kalt wird, hat er natürlich auch eine lange Hose und einen Weihnachtspullover an."
Wie recht sie hat! :-)
Und es dauerte nicht lange, da fand das kleine Kerlchen seinen ersten Fan:
Es zauberte nämlich nicht nur mir beim ersten Betrachten sofort ein Lächeln ins Gesicht, sondern auch bei unserem 12-jährigen Sohn, der plötzlich neben mir stand und über die Schulter auf den Bildschirm von meinem Laptop schaute ... und was soll ich sagen: Er strahlte plötzlich über das ganze Gesicht, weil ihn der Zipfelmützenjunge mit seiner Fröhlichkeit "angesteckt" hatte.
Na, geht es euch auch so? Müsst ihr schmunzeln, wenn ihr das kleine Kerlchen seht?!
Und steckt es euch mit seiner guten Laune an?!

Wo ihr diese Weihnachtspostkarte kaufen könnt?

Natürlich in meinem Webshop - klickt einfach hier.

Dort seid ihr jederzeit herzlich willkommen!

Und für den Mindestabstand ist gesorgt ;-)

 

In den nächsten Tagen werden zudem noch Läden folgen, wo ihr vor Ort in Würzburg & der Umgebung diese Ausmalkarten-Sets kaufen könnt.

Ich werde an dieser Stelle hier immer aktuell darüber berichten.


 

Hat euch dieser Blog-Beitrag gefallen? Dann teilt ihn gerne mit Freunden.

 

Vielleicht fallen euch auch noch Dinge ein, die ihr dazu wissen möchtet? Oder wollt ihr etwas ergänzen?

Dann schreibt mir gerne einen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0