Der Zahlenwald (im Gramschatzer Wald) - Ferienideen am Dienstag

Frau Dachs im Zahlenwald
Frau Dachs - das Maskottchen - heißt euch WILLKOMMEN

"Gestatten: Mein Name ist Dachs, Frau Dachs!

Ich lade euch herzlich ein in meinen Wald, der ein ganz besonderer ist ... denn hier könnt ihr die Welt der Zahlen spielerisch erleben."

 

🌳 Herzlich willkommen im neuen GRAMSCHATZER ZAHLENWALD!

 

Im Rahmen der Deutschen Waldtage wurde dieser 700 Meter lange Erlebnispfad im Gramschatzer Wald vor Kurzem feierlich eröffnet. 🥂

"Bayernweit, deutschlandweit, weltweit einmalig", so schloss Harald Blankart, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg, den Rundgang über den Gramschatzer ZAHLENWALD anlässlich der offiziellen Eröffnung dieses neuen Erlebnispfades am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald.

 

👧 Ab sofort könnt ihr hier ganzjährig - gemeinsam mit der Familie oder auch gerne mit eurer Kindergartengruppe oder Schulklasse - an sieben Stationen in die Faszination der Zahlen eintauchen.

 

👦 Der Eintritt ist natürlich frei. 👍

Die Adresse für's Navi ist: Einsiedel 1, 97222 Rimpar.

🚌 Auch Busse fahren vom Würzburger Hauptbahnhof aus dorthin.

Dieser Rundweg beginnt und endet am Parkplatz vom Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald.

 

Die Wald-Waage im Zahlenwald
Die Wald-Waage

Ich wünschte, diesen ZAHLENWALD hätte es schon gegeben, als ich noch ein Schulkind war ... dann hätte mich der Matheunterricht wohl mehr begeistert!

 

👨‍👩‍👧‍👦 Die Idee für diesen ZAHLENWALD hatte übrigens ein Professor für Didaktik der Mathematik, namens Gerhard Preiß.

Umgesetzt wurde das Projekt u.a. von Jugendlichen aus neun verschiedenen Ländern in einem Workcamp. 🍂

 

In der nächsten Ausgabe meines Buches Würzburg für Kids & Co wird dieser tolle Familienrundweg dann natürlich auch dabei sein.

👉 Bis dahin findet ihr weitere Infos hier

Fotos: Anneliese Müller (vom Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald)

Mein besonderer Tipp für euch

Download
Die Fünf hat Geburtstag
Gerhard Preiß: Geschichten aus dem Zahlenland (Auszug)
ZahlenlandProfPreiss_Fuenferlandgeschich
Adobe Acrobat Dokument 528.0 KB

Gerade in Corona-Zeiten sucht ihr bestimmt Beschäftigung für daheim für die lieben Kleinen im Grundschulalter?!

 

Was haltet ihr von einer Zahlengeschichte zum Vorlesen?

Anschließend kann auch noch ausgemalt, gerätselt und gebastelt werden. Und bei all dem spaziert ihr unterhaltsam durch die Welt der Zahlen ... auch, wenn ihr mit Mathe nichts am Hut habt. ;-)

 

Diesen Download hat euch in diesem Jahr Gabi Preiß mit ihrem Team zur Verfügung gestellt.

Gerhard Preiß ist leider im Jahre 2017 verstorben.

 

Es gibt übrigens noch weitere Zahlengeschichten.

Diese sind erhältlich im Onlineshop auf www.zahlenland.de.



 

Hat euch dieser Blog-Beitrag gefallen? Dann teilt ihn gerne mit Freunden.

 

Vielleicht fallen euch auch noch Dinge ein, die ihr dazu wissen möchtet? Oder wollt ihr etwas ergänzen?

Dann schreibt mir gerne einen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0