Geiselwind: Das Freizeit-Land

Freizeit-Land Geiselwind

Cobra-Achterbahn, (c) Freizeit-Land Geiselwind
Cobra-Achterbahn, (c) Freizeit-Land Geiselwind

Seit Pfingstsamstag ist der Park wieder geöffnet!

Euch erwarten neben dem Altbekannten zusätzlich 22 Neuheiten, denn es kommt eine vierte Themenwelt dazu. Neben dem Land der Piraten, der Safari und der Drachenbucht entstand Tukis verrückte Farm: eine Art Bauernhofdorf mit 14 Teilbereichen, wie "Häschen-hüpft" und "Pony-Reiten" im Plastiksattel. Und ab jetzt schaukelt das Schaukelschiff Bounty gerade auch die Kleinen in den Himmel.

 

Wegen der Corona-Einschräkungen bitte im Moment folgendes beachten:

Weil eine begrenzte Anzahl an Besuchern möglich ist, solltet ihr am besten ab sofort Zeit Tickets für die Saison 2020 im Onlineshop kaufen. Wenn keine Möglichkeit zum Kauf des Onlineticktes besteht, gibt es ein kleines Kontingent an Eintrittskarten an der Tageskasse.

 

 

Am besten, ihr füllt bereits vorab den Personenerfassungsbogen aus, um die Wartezeiten auf ein Minimum zu beschränken. Diese Daten werden dann an der Kasse hinterlegt.

Ansonsten gelten die üblichen Regeln wie Maskenschutz und Abstand halten etc.

Geplante Shows sind vorerst ausgesetzt.

 

Öffnungszeiten: von 9.30 Uhr bis 17 bzw. 20 Uhr (Einlass bis 15 bzw. 18 Uhr)

 

Weitere Infos unter: www.freizeit-land.bayern/

 

Auch das Buch Würzburg für Kids & Co gibt euch weitere Infos zum Freizeit-Land Geiselwind  (auf der Seite 120).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0